Die Beziehungstherapie dient der Heilung von familiären, partnerschaftlichen oder anderen
Beziehungen und der Befreiung aus negativen inneren Bindungen und inneren wie äußeren
Abhängigkeiten.

Auf einer übergeordneten Ebene dient sie dazu, loslassen zu können und inneren Frieden zu finden
mit Menschen, die wichtig in unserem Leben waren oder sind, mit denen wir uns aber nicht im Reinen
fühlen, sei es von der eigenen Seite aus, sei es von seiten der anderen Person. Es spielt keine Rolle,
ob beziehungsmäßige Zerwürfnisse 30 Jahre oder 3 Wochen her sind, sie werden solange wirksam
sein - auch über den Tod der Beteiligten hinaus - bis zumindest einer der Beteiligten die Sache
angeht und das auflöst, was negativ bindend seither dazwischen steht.

Auf der Ebene des konkreten Vorgehens erlaubt uns die Beziehungstherapie - ohne
Notwendigkeit der Anwesenheit der anderen Person - durch Innere Begegnungen alles
Unausgesprochene auszu-sprechen, alles Projizierte energetisch zurückzugeben und
zurückzunehmen, und durch gegenseitige Freisprechungen die gegenseitigen Verstrickungen
aufzulösen und frei für neue und andere Erfahrungen zu werden.

Dies kann verfahrene bestehende Beziehungen von altem Ballast befreien und ein neues Fundament
neuer Gemeinsamkeit schaffen. Oder uns frei machen, aus „ausgedienten“, aber nicht gelösten Be-
ziehungen wirklich auszusteigen und sie ganz loszulassen bzw. neue Bezie hungen eingehen zu
können.

Die therapeutisch geführten inneren Dialoge auf der Basis der konkret gemachten Erfahrungen
erlauben uns, ein tieferes Verständnis von sich selbst, vom anderen und der Notwendigkeit“
unserer Verstrickung zu gewinnen, weil wir uns letztlich immer auch unsere Schatten spiegeln, dies
nicht aushalten und es dann auf den anderen projizieren.

Ziel ist - ob für eine oder mehrere Personen - die wesentlichen Beziehungen aus Ver­gangenheit und
Gegenwart zu klären (insbeson­dere zu Eltern, Geschwistern, (Ex-)Partnerinnen oder Partnern,
Kindern, Vorgesetzten, Kolle­ginnen...) - also „reinen Tisch zu machen“, unabgeschlossene
Geschichten gut zum Abschluß zu bringen und frei für schönere neue Beziehungserfahrungen zu
werden.
Beziehungstherapie
© Heilpraxis Maier 2016 | Helmut Maier 0 33 22 - 27 98 522 | Rita Maier 0 33 22 - 27 98 524 | infos@heilpraxismaier.de